ARCHIV





Richard Rohr

VERWANDLUNG


Claudius Verlag, München 2011
ISBN 978-3-532-62426-5

Richard Rohr spricht in diesem kleinen Buch seine zentralen Gedanken zu Männerspiritualität und Initiation, Weisheit, Kontrolle und Loslassen, Spirale der Gewalt, Befreiung von dualistischem Denken und den Weg von der ersten zur zweiten Lebenshälfte in verständlicher und beeindruckender Weise an.
Er empfiehlt eine Spiritualität der Unvollkommenheit wie sie uns Therese von Lisieux und Franz von Assisi vorgelebt haben und ermutigt zur radikalen Umkehr in die Nachfolge Jesu.

Gerade für Menschen, die von einer Gesellschaft und Kultur mit hohem Leistungsdenken, Wettbewerb und Erfolgsdruck geprägt und getrieben sind, kann dieses Buch zu einer heilsamen Quelle werden.

Michael Rodiger-Leupolz